Jurop.org

Wenn die Genehmigungsbehörde einen Kostenvorschuss verlangt – oder: wie macht man wirklich alles falsch

I. Sachverhalt Mit Schreiben vom 6. Juli 2016 (Seite 1 | Seite 2 / sensible Daten sind unkenntlich gemacht) fordert die Region Hannover die Zahlung eines Vorschusses hinsichtlich anfallender Gebühren „gem. BauGO“ im Rahmen eines laufenden immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahrens zur Erlangung einer Genehmigung für Errichtung und Betrieb von Windenergieanlagen. Das Schreiben Read more →

In eigener Sache: Neues Teammitglied

Herr Johannes Schulte arbeitet ab sofort am offenen juristischen Informationsprojekt mit. Er ist derzeit Rechtsreferendar im Bezirk des OLG Celle. Seine thematischen Schwerpunkte liegen im öffentlichen Baurecht und im Umweltrecht.